Kunst

Für mich war das Feld der Kunst durch meine Liebe zur Sprache über viele Jahre ausschließlich die Dichtung  in Gestalt von Gedichten, Essays, Kurzgeschichten. Ihr ist ein eigenes Kapitel gewidmet. In den letzten Jahren aber lockte es mich, es auch mit Malerei und Gestaltung von Skulpturen zu versuchen. Es entstanden Bilder (Landschaften, mythische Themen, Abstraktionen) und plastische Arbeiten in Ton, Speckstein, Alabaster und Bronze. Das vorherrschende Thema dieser Arbeiten sind die menschliche Gestalt, Köpfe und Gesichter. Hier setzt sich wohl meine berufliche Beschäftigung mit dem Menschen auf einer anderen Ebene fort. Ich hatte die Gelegenheit mit Werken von mir an Ausstellungen der ARE-Gilde teilzunehmen. Im Mai 2012 hatte ich eine eigener Ausstellung in der ehemaligen Synagoge von Ahrweiler.

Weiterlesen: Kunst